der aufrechte Mensch

Naturheilpraxis
Andrea Thurnreiter

Heilpraktikerin

Osteopathie in meiner Naturheilpraxis

Blockaden aufspüren. Selbstheilungskräfte anregen.

Wenn wir uns gesund und ausgeglichen fühlen, sind wir gegen Belastungen gut gerüstet. Haben wir aber Schmerzen, fühlen uns angegriffen oder krank, ist etwas aus dem Lot gebracht. Die Osteopathie ist ein Diagnose- und Behandlungsverfahren, das mir eine ganzheitliche Analyse Ihres körperlichen Befindens erlaubt. Es gründet auf dem Motto: Leben ist Bewegung! Wenn alle Gewebe des Körpers frei beweglich sind und es keine Stauungen in den versorgenden Gefäßen, Faszien, Bändern, Muskeln und Nerven gibt, geht es uns gut. Tritt aber in einem Teil des Körpers eine Blockade auf, ist der Körper in seiner Ganzheit eingeschränkt.

Wie ich Ihnen helfen kann

Ich arbeite nach dem Leitspruch des amerikanischen Arztes und Begründer der Osteopathie Andrew T. Still: "Spüre die Störung auf, sei bewusst dort, korrigiere mit präzisen, aber sanften Griff- und Berührungstechniken – und lasse dann die Natur in Ruhe arbeiten.“ Denn unser Körper trägt im Grunde alles in sich, was er für eine Heilung braucht. Die osteopathischen Behandlung hilft dabei. Sie aktiviert sanft die Selbstheilungskräfte und bringt in Fluss, was mit dem Beginn des Krankseins gelähmt wurde.

Mir ist wichtig, Sie entsprechend der osteopathischen Philosophie als Einheit von Körper, Seele und Geist zu betrachten. Ich lege ein besonderes Augenmerk auf die Faszien, die dem Körper Form geben, ihn stabil halten und beweglich machen. Weil die Faszientherapie die Durchblutung verbessert, Heilungsprozesse anregt, das Immunsystem stärkt und das Wohlbefinden steigert, hilft die Arbeit mit den einzelnen Schichten dieses Gewebes nicht nur akut, sondern auch vorbeugend und langfristig.

Was ich Ihnen auch anbiete:

Eine Abonnement für eine regelmäßige Faszienbehandlung - als Prävention und Fitmacher.

Bleiben Sie gesund und vereinbaren Sie 5 oder 10 Termine zur Faszientherapie.